Fairer Handel in der Bildungsarbeit

Länder, Produkte, Armut und Armutsbekämpfung, gerechte Verteilung, Klimawandel, Finanzkrise und vieles mehr - Wie kann der Faire Handel gezielt zur Auseinandersetzung über globale Zusammenhänge genutzt werden? Vorteil des Fairen Handels ist es, Produkte mit den ProduzentInnen, Länder mit Lebenswelten, Globalisierung und Welthandel mit Gerechtigkeit, Konsum mit Social Standards miteinander zu verknüpfen. Doch dazu sind attraktive Methoden und überzeugende Konzepte sowie anschauliches Material nötig.
Die Auseinandersetzung mit dem Fairen Handel lädt zum Aktiv Werden ein. Wer eine Schülerfirma gründet, einen Weltladen erforscht oder ein Fair Trade Event plant, erprobt eigene Fähigkeiten. Der Faire Handel verbindet Wissen und Handeln für mehr Globale Gerechtigkeit.

Mehr auf der Seite des Forums Fairer Handel.

Die Texte und Bilder dieser Seite stammen vom Forum Fairer Handel.

Termine

15.07.2016 (Freitag), 18:00 bis 22:00 Uhr

Sommerfrische Rezepte für den Grillabend - Bio und Fair genießen!

Egal ob Veganer, Vegetarier oder Fleischliebhaber - für einen gelungenen Grillabend sorgen häufig die leckeren Beilagen. Wie Salate, Dips, Saucen und Marinaden sowie Fleischalternativen für den Rost...