Zum Hauptinhalt springen

Termine und besondere Veranstaltungen

Donnerstag, 23. September: Eine Seefahrt, die ist frustig

Über das Leben der Matrosen auf den Frachtschiffen

An Deck zwischen Wind und Wellen, die Abende mit Rum und Liedern, die vom Heimweh handeln, und in den Hafenstädten tobt das Leben: So stellen wir uns die Seefahrt immer noch gerne vor.

Matthias Ristau, Pastor der Hamburger Seemannsmission, kümmert sich seit langem um die schwer arbeitenden Seeleute auf den Frachtern, die uns etwa 90 Prozent unserer Konsumgüter bringen. Im Rahmen der „Fairen Wochen“ und in Zusammenarbeit mit unserer Initiative erzählt er mit Herz und Sachkunde vom harten Leben auf See – und rückt dabei ein paar Dinge zurecht.

Beginn ist um 19:30 Uhr im JoLa im Kulturhaus Süderelbe, Am Johannisland 2 (Rückseite des Neugrabener Bahnhofs).

Der Eintritt ist frei.

Am 26. September haben Sie Gelegenheit, Seemanspastor Matthias Ristau im Eine-Welt-Gottesdienst der Michaeliskirche zu erleben.
Beginn ist um 9:30 Uhr in der Michaeliskirche Neugraben, Cuxhavener Str. 321.

24. September: Wir machen mit beim globalen Klimastreik!

Wir fahren zur Demo in den Stadtpark Buxtehude.

Dazu treffen wir uns am Freitag, 24.9., um 12.10 Uhr am S-Bahnhof Neugraben und nehmen um 12.16 Uhr die S-Bahn nach Buxtehude. Vom Bahnhof Buxtehude, wo wir um 12.27 ankommen, sind es knapp ein Kilometer zum Stattpark.

Verantwortlich ist Oliver Domzalski, Tel. 040 - 79141889. Wenn Sie sich anmelden, informieren wir Sie über geänderte Abfahrtzeiten, z.B. wenn die Bahn streikt.

Melden Sie sich dazu bitte bei Ruth Sattelberger per Email  info(at)neugraben-fairaendern.de oder Telefon 040 – 180 785 10 oder direkt bei Oliver Domzalski.

2. Oktober: FAIRkauf auf dem Neugrabener Markt

Von 9:30 - 12:30 Uhr sind wir für Sie da!

Wir bieten einen Teil unseres Warensortiments jetzt regelmäßig am 1. Samstag im Monat auf dem Neugrabener Wochenmarkt an, um das Angebot zu erweitern.

Am 2.10. werden wir vormittags auch wieder eine kleine Aktion zum UN-Nachhaltigkeitsziel Nr.6 (Wasser und Sanitäre Versorgung für alle) machen, das ja das Thema des neuen Wandbildes an der Kaufland-Fassade in der Marktpassage ist. Schauen Sie sich das Wandbild der nepalesischen Mural-Künstlerin Shradda Shrestha mal in Muße an und überlegen Sie mit uns gemeinsam, was wir zur Verwirklichung dieses Ziels beitragen können. Oder/und machen Sie sich schlau, was es mit den Nachhaltigkeitszielen auf sich hat:  Nachhaltigkeitsziele verständlich erklärt (bundesregierung.de)

 

Unsere Initiative trifft sich am Mittwoch, 6. Oktober, von 19:00 bis 21:00 Uhr

Treffpunkt: Im JuKi-Haus neben der Michaeliskirche Neugraben, Cuxhavener Str. 321.

Kommen Sie vorbei, lernen Sie uns und unsere Planungen für das laufende und das kommende Jahr kennen.

Wegen der Corona-Regeln müssen Sie geimpft, genesen oder getestet sein.

Infos bei Wolfgang Zarth, Tel. 040 7 02 55 00 .

 

Das war unser Wandbild-Aktionstag am 14. August

"Wasser für alle" hieß das Thema

Am 9. August musste das alte Wandbild an der Kaufland-Fassade weichen.

Um 9:00 Uhr rückten die Mitarbeiter der Firma Magic Rope mit zwei langen Leitern an und wechselten das Bild aus. Die Aktion dauerte nur eine halbe Stunde.

So sieht es aus:

 

 

 

 

Wir suchen Sie!

Unser FAIRkauf braucht dringend helfende Hände.

Sie sind gerade in Rente gegangen und suchen eine sinnvolle ehrenamtliche Betätigung, die auch noch Spaß macht?

Ihre Kinder sind morgens in der Schule und Sie haben ab und zu ein bisschen Zeit?

Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter, die unseren FAIRkauf betreuen. Dienstags und donnerstags hat unsere kleine Verkaufsstelle im ASB-Haus in der Marktpassage geöffnet. Außerdem haben wir Verkaufsstände auf Veranstaltungen und samstags ab Juni samstags einen Stand auf dem Neugrabener Markt.

Das wünschen wir uns:

  • Sie haben zwei bis vier Stunden Zeit in der Woche
  • Sie haben Teamgeist
  • Sie haben Spaß am Umgang mit Kunden und am Verkauf fair gehandelter Produkte

Das bieten wir:

  • Sorgfältige Einarbeitung
  • Ein engagiertes Team von Ehrenamtlichen aller Altersgruppen
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • monatliches Teamgespräch zum Austausch und zur Aktionsplanung

Sind Sie neugierig geworden? Hier bekommen Sie weitere Infos: