Zum Hauptinhalt springen

Termine und besondere Veranstaltungen

Coffee together statt Coffee to go

Am Freitag, 20. September, verwandelt sich der Veranstaltungsbereich der Haspa-Filiale in Neugraben am späten Nachmittag in ein Café. Wir laden im Rahmen der Fairen Woche zu einer Kaffeeverkostung ein. Beginn ist um 17 Uhr in der Neugrabener Bahnhofstr. 12.  

Zunächst werden zwei kurze Filme gezeigt, die sich mit dem Anbau, der Ernte, der Verarbeitung und Vermarktung von Kaffee in den Erzeugerländern beschäftigen. Anschießend können die Besucher diverse Kaffeesorten probieren und die Unterschiede herausschmecken. Dazu gibt es leckere fair gehandelte Kekse.
Als Referent konnten wir Albrecht Voigt gewinnen. Er ist einer der Geschäftsführer des Süd-Nord-Kontors in Hamburg-Altona, einem Groß- und Einzelhändler für Faire Produkte. Albrecht Voigt  beantwortet gern alle Fragen zur Erzeugung und Preisgestaltung von Kaffee und erklärt die Hintergründe und den Nutzen  des Fairen Handels.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Spenden für Neugraben fairändern sind willkommen.

Wir haben eine neue Ladeneinrichtung!

Am 26. August wurden die neuen Schränke für unseren FairKauf geliefert und von Dirk Müller auch gleich eingeräumt. Wir sind sehr glücklich über diese Lösung, erspart sie dem Verkaufsteam doch das Kistenschleppen vom Nebenhaus-Keller ins Foyer des ASB.

Ermöglicht hat uns den Kauf dieser schönen und zweckmäßigen Schränke die steg (Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH), die bis Ende des Jahres noch Projekte in Neugraben fördert. Vielen Dank dafür!

Kommen Sie doch vorbei und freuen Sie sich mit uns. Wir sind Dienstag und Donnerstag von 9:00 bis 14:00 Uhr im ASB-Foyer in der Marktpassage 1 für Sie da.

Treffen am 2. Oktober

Die Initiative "Neugraben fairändern" trifft sich das nächste Mal am Mittwoch, 2. Oktober 2019, von 18:30 bis 20:30 Uhr zum Diskutieren und Austauschen. Wir bereiten die nächsten Veranstaltungen vor! Interessierte sind herzlich willkommen.

Info und Anmeldung: Ruth Sattelberger, Tel. 040 – 180 785 10.
Veranstaltungsort: Ev.-luth. Michaelis-Kirchengemeinde Neugraben, Cuxhavener Str. 321, JuKi-Haus, Blauer Salon.

Das kommt gar nicht in die Tüte! Mehrweg statt Einweg auf dem Markt am 5. Oktober

Am 5. Oktober findet von 7:00 bis 13: 00 Uhr unser Aktionstag zur Vermeidung von Platiktüten auf dem Neugrabener Markt statt.

An diesem Tag möchten wir - in Kooperation mit Clever Cities und den Marktbeschickern - die Neugrabener motivieren, eigene Behältnisse zu ihrem Einkauf mitzubringen. Sieben Händler konnten zum Mitmachen gewonnen werden: Sie verteilen unsere Flyer, verkaufen Mehrweg-Gemüsenetze und geben Plastiktüten nur auf ausdrücklichen Wunsch ihrer Kunden ab.

Die Vorbereitungen für diesen Aktionstag begannen schon im Juli. Wir haben die Firma Greenie Mehrwegtaschen gefunden, die Gemüsenetze fair herstellen lässt und für jeden Auftrag einen Baum in einem Aufforstungsgebiet nahe der dänischen Grenze pflanzt. Schon nach einer 20-maligen Nutzung des Netzes wird der gegenüber einer Plastiktüte erhöhte Herstellungs- und Transportaufwand kompensiert.

Bei diesen Händlern können Sie unsere Netze für 1 € kaufen:

Gemüsestand Andreas Cohrs • Obststand Palm • Obst und Gemüse Göbel • Gemüsestand Behn • Obststand Helmut Dierks • Biostand Koch • Obststand "Apfelhof Wegener". 

Zusammen mit Clever Cities, einem EU-Projekt in Neugraben, haben wir einen Flyer entwickelt, der nicht nur Tipps zur Plastikvermeidung enthält, sondern auch auf einige plastikfreie Einkaufsmöglichkeiten in Neugraben hinweist. Wir verteilen ihn an sechs Markttagen vor dem 5. Oktober an Passanten. Die Obst- und Gemüsehändler geben sie ihren Kunden mit.

Wir haben am 5. Oktober natürlich einen Stand auf dem Markt! Hier wollen wir nicht nur Netze verkaufen und Flyer verteilen, sondern auch gern mit vielen Marktbesuchern ins Gespräch kommen. Ein kleines Sortiment von fair gehandelten Produkten haben wir dabei.

Wir bedanken uns bei Clever Cities nicht nur für die finanzielle Unterstützung, sondern auch für das Flyer- und Plakat-Layout, das wir so toll nicht hinbekommen hätten. Bei Fragen rund um die Organisation und Planung hat unsdas Neugrabener Büro der Stadterneuerung- und Stadtentwicklungsgesellschaft mbH (steg Hamburg) ebenfalls sehr geholfen.

Wie immer bei unseren Veranstaltungen: Wir können Hilfe gebrauchen! Wir benötigen "Marktgänger" für die Flyer-Verteilung, Auf- und Abbauhelfer für den Stand sowie Standbesetzungen für den Netz- und Lebensmittel-Verkauf.

Info bei Brigitte Sonnenberger, Tel. 0175 5230 484 oder brigitte.sonnenberger(at)sunnyhill.de

So schmeckt der Herbst - Kochworkshop am 25. Oktober

Am Freitag, 25. Oktober, bieten Marit Rigow von Neugraben fairändern und Martina Glauche vom Ökomarkt Verein einen herbstlichen Kochworkshop an. Beginn ist um 18:00 Uhr; der Kostenbeitrag beläuft sich auf 15 €.  Der Veranstaltungsort befindet sich in Neugraben und wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Anmeldung:
info(at)neugraben-fairaendern.de.

Der Herbst ist Erntezeit! Marit Rigow und Martina Glauche zeigen, wie vielfältig sich herbstliche Gerichte mit regionalen und saisonalen Bio-Zutaten und mit Produkten aus Fairem Handel zubereiten lassen. Am Schluss lassen sich die Teilnehmer die selbst zubereiteten Gerichte wie leckeren Wirsingeintopf, knackigen Spitzkohl-Apfel-Salat und saftige Kürbis-Brownies in gemütlicher Runde schmecken.

Der Workshop endet gegen 21:30 Uhr.

"FAIRkauf" nach dem Gottesdienst im Kirchencafè

Das FAIRkauf-Team unter Leitung von Dirk Müller bietet Gottesdienstbesuchern der Michaeliskirche in Neugraben ein- bis zweimal im Monat die Möglichkeit, ab 11:00 Uhr Produkte aus Fairem Handel zu kaufen. Im Kirchencafé kann man - bei einer Tasse Kaffee oder Tee - nicht nur gemütlich zusammensitzen und klönen, sondern sich auch über das Sortiment des Fairen Handels informieren.

Beginn des Gottesdienstes: 10:00 Uhr
Kirchencafé: 11:00 - 12:00 Uhr
Ev.luth. Michaelis-Kirchengemeinde
Cuxhavener Straße 323
21149 Hamburg

Die nächsten Termine für den "FAIRkauf nach dem Gottesdienst":

15. September 2019

6. und 20. Oktober 2019

Wir suchen Sie!

Das Verkaufsteam von "Neugraben fairändern"  braucht Unterstützung! Jeden Dienstag und Donnerstag verkaufen unsere Ehrenamtlichen fair gehandelte Produkte im Vorraum des ASB in der Neugrabener Marktpassage 1.

Sie werden natürlich nicht in's kalte Wasser geworfen. Dirk Müller, Koordinator des Verkaufsteams, und andere erfahrene Team-Mitglieder, arbeiten Sie sorgfältig ein.

Und wenn Ihnen der Verkauf so gar nicht liegt, finden sich auch andere Aufgaben. Wir suchen z.B. jemanden mit Buchhaltungskenntnissen. Ein Ehrenamt, dass man auch bequem von zu Hause aus ausüben kann.

Haben Sie Fragen? Infos bekommen Sie bei
Ruth Sattelberger, Tel. 040 – 180 785 10.