Zum Hauptinhalt springen

Termine und besondere Veranstaltungen

Globale Ziele - lokal gestaltet! Mitmach-Aktion am 25. Juli in der Marktpassage Neugraben.

Eigentlich war diese Aktion gegen weltweite Armut für Ende März geplant, aber dann kam Corona und wir mussten den Termin verschieben.

Schon im letzten Jahr haben wir die Neugrabener auf verschiedenen Veranstaltungen über die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) informiert.

2020 steht das SDG Nr.1 bei uns im Mittelpunkt: Armut in jeder Form und überall beenden!

Lassen Sie sich überraschen und nehmen Sie sich am 25. Juli  etwas Zeit für unsere Eröffnungsveranstaltung zu diesem Thema! Schon am 16. Juli wird an der Kaufland-Fassade in der Marktpassage ein riesiges Wandbild angebracht.

Am Samstag, 25. Juli, finden Sie uns von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr mit einem Stand vor Kaufland. Kommen Sie vorbei, bestaunen Sie das Bild, diskutieren Sie mit uns!

Wir haben lange überlegt, ob jetzt der richtige Zeitpunkt für unsere Aktion ist. Maskenpflicht und Abstandsregeln erleichtern nicht gerade die Kommunikation. Auch gibt es zurzeit viele Menschen, die um ihren Job fürchten, ihre Arbeit verloren haben oder in Kurzarbeit sind und für die das Thema Armut hier bei uns sehr präsent ist. Trotzdem wollen wir auf die Not im globalen Süden aufmerksam machen, die durch die Corona-Krise extrem verstärkt wird.

Ermöglicht hat uns diese Aktion der Stadtteilbeirat Neugraben (mit RISE-Mitteln). Unser Dank geht auch an die Firma Kaufland für die Genehmigung zum Aufhängen des Wandbildes.

Trotz Corona: Es tut sich was!

Sie kennen sicherlich unseren FAIRkauf im ASB-Foyer in der Marktpassage. Vor einiger Zeit haben wir neue Schränke bekommen. Die sind sehr praktisch, weil wir unsere Waren darin einschließen können.

Aber dem FAIRkaufs-Team gefiel die schlichte graue Außenfront nicht so recht. Nun haben Dirk Müller und Rainer Neidhold die coronabedingte Schließung unserer Verkaufsstelle genutzt, eine Idee entwickelt und diese auch gleich in die Tat umgesetzt.

Wenn wir nicht vor Ort sind, werden die grauen Türen von zwei Foto-Bannern verdeckt. Sieht nicht nur sehr schick aus, sondern macht die ASB-Besucher hoffentlich auch neugierig.

11. November: Der Kochworkshop-Termin steht fest!

Der vorgesehene Termin im April konnte wegen der Corona-Regeln nicht stattfinden. Aber wir haben einen neuen gefunden: Mittwoch, 11. November, um 18:00 Uhr.

Das ist zwar noch einige Zeit hin, aber Sie wissen ja: Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung von Vorteil.

Zum Workshop:

Es gibt einen neuen Trend beim Kochen: Meal Prep. Er kommt aus den USA und bedeutet nichts anderes als "Essensvorbereitung". Das ist jedoch kein simples Vorkochen, bei dem Sie mehrere Tage hintereinander dasselbe essen müssen. Bei dieser Methode können Sie ihre Mahlzeiten immer wieder neu zusammen stellen - ob für's Büro oder Zuhause, als Snack in der Schule oder an der Uni.

Den Kochworkshop bereiten Elke Wiesner von Neugraben fairändern und Martina Glauche vom Ökomarkt Hamburg für Sie vor. Gekocht wird vegan und vegetarisch mit Zutaten aus der Region und aus dem Fairen Handel. Bitte bringen Sie, wenn möglich, Glas-Schraubgläser mit.

Anmeldung:

kochen(at)neugraben-fairaendern
Tel.: 040 180 785 10  Ruth Sattelberger

Kosten: 15 €
Der Veranstaltungsort befindet sich in Neugraben. Die Anschrift erhalten Sie bei Anmeldung.

 

"FAIRkauf" nach dem Gottesdienst im Kirchencafè

Das FAIRkauf-Team unter Leitung von Dirk Müller bietet Gottesdienstbesuchern der Michaeliskirche in Neugraben ein- bis zweimal im Monat die Möglichkeit, ab 11:00 Uhr Produkte aus Fairem Handel zu kaufen. Im Kirchencafé kann man - bei einer Tasse Kaffee oder Tee - nicht nur gemütlich zusammensitzen und klönen, sondern sich auch über das Sortiment des Fairen Handels informieren.

Beginn des Gottesdienstes: 10:00 Uhr
Kirchencafé: 11:00 - 12:00 Uhr
Ev.luth. Michaelis-Kirchengemeinde
Cuxhavener Straße 323
21149 Hamburg

Zurzeit bereitet ein Team den FAIRkauf nach dem Gottesdienst vor. Im Gemeindesaal wird das nicht möglich sein, da das Kirchencafé noch geschlossen bleiben muss. Wir suchen nach Möglichkeiten, unsere Waren draußen anzubieten. Weitere Infos folgen demnächst.

 

 

 

 

 

Wir suchen Sie!

Das Verkaufsteam von "Neugraben fairändern"  braucht Unterstützung! Jeden Dienstag und Donnerstag verkaufen unsere Ehrenamtlichen fair gehandelte Produkte im Vorraum des ASB in der Neugrabener Marktpassage 1.

Sie werden natürlich nicht in's kalte Wasser geworfen. Dirk Müller, Koordinator des Verkaufsteams, und andere erfahrene Team-Mitglieder, arbeiten Sie sorgfältig ein.

Und wenn Ihnen der Verkauf so gar nicht liegt, finden sich auch andere Aufgaben. Wir suchen z.B. jemanden mit Buchhaltungskenntnissen. Ein Ehrenamt, dass man auch bequem von zu Hause aus ausüben kann.

Haben Sie Fragen? Infos bekommen Sie bei
Ruth Sattelberger, Tel. 040 – 180 785 10.