Zum Hauptinhalt springen

Das kommt gar nicht in die Tüte! Mehrweg statt Einweg auf dem Markt am 5. Oktober

Am 5. Oktober findet von 7:00 bis 13: 00 Uhr unser Aktionstag zur Vermeidung von Platiktüten auf dem Neugrabener Markt statt.

An diesem Tag möchten wir - in Kooperation mit Clever Cities und den Marktbeschickern - die Neugrabener motivieren, eigene Behältnisse zu ihrem Einkauf mitzubringen. Sieben Händler konnten zum Mitmachen gewonnen werden: Sie verteilen unsere Flyer, verkaufen Mehrweg-Gemüsenetze und geben Plastiktüten nur auf ausdrücklichen Wunsch ihrer Kunden ab.

Die Vorbereitungen für diesen Aktionstag begannen schon im Juli. Wir haben die Firma Greenie Mehrwegtaschen gefunden, die Gemüsenetze fair herstellen lässt und für jeden Auftrag einen Baum in einem Aufforstungsgebiet nahe der dänischen Grenze pflanzt. Schon nach einer 20-maligen Nutzung des Netzes wird der gegenüber einer Plastiktüte erhöhte Herstellungs- und Transportaufwand kompensiert.

Bei diesen Händlern können Sie unsere Netze für 1 € kaufen:
Gemüsestand Andreas Cohrs • Obststand Palm • Obst und Gemüse Göbel • Gemüsestand Behn • Obststand Helmut Dierks • Biostand Koch • Obststand "Apfelhof Wegener". 

Zusammen mit Clever Cities, einem EU-Projekt in Neugraben, haben wir einen Flyer entwickelt, der nicht nur Tipps zur Plastikvermeidung enthält, sondern auch auf einige plastikfreie Einkaufsmöglichkeiten in Neugraben hinweist. Wir verteilen ihn an sechs Markttagen vor dem 5. Oktober an Passanten. Die Obst- und Gemüsehändler geben sie ihren Kunden mit.

Wir haben am 5. Oktober natürlich einen Stand auf dem Markt! Hier wollen wir nicht nur Netze verkaufen und Flyer verteilen, sondern auch gern mit vielen Marktbesuchern ins Gespräch kommen. Ein kleines Sortiment von fair gehandelten Produkten haben wir dabei.

Wir bedanken uns bei Clever Cities nicht nur für die finanzielle Unterstützung, sondern auch für das Flyer- und Plakat-Layout, das wir so toll nicht hinbekommen hätten. Bei Fragen rund um die Organisation und Planung hat unsdas Neugrabener Büro der Stadterneuerung- und Stadtentwicklungsgesellschaft mbH (steg Hamburg) ebenfalls sehr geholfen.

Wie immer bei unseren Veranstaltungen: Wir können Hilfe gebrauchen! Wir benötigen "Marktgänger" für die Flyer-Verteilung, Auf- und Abbauhelfer für den Stand sowie Standbesetzungen für den Netz- und Lebensmittel-Verkauf.

Info bei Brigitte Sonnenberger, Tel. 0175 5230 484 oder brigitte.sonnenberger@sunnyhill.de